Favorit gewinnt Deutschen – Marathontitel im Sprint

Team Craft –X-Tech verpasst Podium bei der Deutschen Meisterschaft in Bielefeld nur knapp.

Oliver Engel gewinnt Souverän den Titel in der AK 30.

 

Bielefeld. Gut 150 Speedskater waren am Sonntag in Bielefeld auf der gesperrten Stadtautobahn unterwegs, um den Deutschen Meister über die Marathondistanz zu küren. Im stark taktisch bestimmten Rennen fiel bei den Herren die Entscheidung auf den letzten Metern im Zielsprint.
Das Team Craft – X-Tech war bei den Marathonmeisterschaften mit der Besetzung Patrick Täubrecht, Toni Deubner und Michael Puderbach am Start und zeigte eine starke und geschlossene Teamleistung. Immer wieder suchte man sich im Rennen und fuhr gemeinsam im Feld der Spitzengruppe um Stärke zu demonstrieren.
Es gab immer wieder Ausreißversuche, die jedoch alle erfolglos waren. Auch das CadoMotus World Team um Mitfavorit Pascal Ramali zeigte sich ausgesprochen aktiv. Favorit Felix Rijhnen der erst am vergangenen Dienstag von den Weltmeisterschaften in Südkorea zurückkehrte und am Vortag beim German Inline Cup in Geisingen schon siegreich war, zeigte während des gesamten Rennens seine Titelambitionen. Immer wieder sorgte er für Tempoverschärfungen oder ergriff die Initiative, um Ausreißer wieder einzufangen. Auf den letzten 5 km gab es dann viele hart umkämpfte Positionskämpfe zur Sprintvorbereitung.


Den Sprint auf der leicht ansteigenden Zielgeraden eröffnete das Team Craft–X-Tech. Patrick Täubrecht zog den Sprint an, aus seinem Windschatten heraus sprintete Michael Puderbach 250 Meter vor dem Ziel los und warf bei seinen letzten Deutschen-Meisterschaften noch mal alles in eine Wagschale „die Beine waren gut und die ansteigende Zielgerade kam mir entgegen, so Puderbach nach dem Rennen“. Leider reichte es zum Schluss nicht ganz für das Podium.
Den Sieg sicherte sich nach einem packenden Finale Felix Rijhnen (ERSG Darmstadt) und wurde damit seiner Favoritenrolle gerecht. Knapp am Podium vorbei sprintete Toni Deubner der aus dem Windschatten von seinem Teamkollegen Michael Puderbach heraus vierter wurde. Michael Puderbach belegte mit nur 0,9 Sekunden Rückstand auf den Sieger, den 7. Platz. Patrick Täubrecht rollte am Ende nach einem sehr starken Rennen als 12. über die Ziellinie.

Ebenfalls an diesem Tag in Bielefeld am Start war Teamkollege Oliver Engel, der sich in einem separaten Lauf der Altersklasse 30, souverän den Deutschen-Meistertitel der AK 30 sicherte und den Tageserfolg für das Team Craft – X-Tech damit komplettierte.

 

Warning: require(/www/htdocs/w00dec56/wordpress/wp-content/themes/station/comments.php) [function.require]: failed to open stream: Permission denied in /www/htdocs/w00dec56/wordpress/wp-includes/comment-template.php on line 1097

Fatal error: require() [function.require]: Failed opening required '/www/htdocs/w00dec56/wordpress/wp-content/themes/station/comments.php' (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w00dec56/wordpress/wp-includes/comment-template.php on line 1097